Erster Zwischenstand: 4064,10 € – und guter Start!

Die Husumer sind gut in die Stadtwette gestartet. Nach der ersten Woche waren bereits 4064,10 € gespendet worden. Damit nimmt das große Spendenprojekt zugunsten der neuen Marien-Orgel gut Fahrt auf. Gleichzeitig wurden in der ersten Aktionswoche 90 Spendendosen in der Stadt verteilt. In Geschäften, in Cafes und Restaurants, in Einrichtungen erinnern die Spendendosen an das große Ziel: Bis zum 30.09. sollen 22.222,22 € eingesammelt sein. Das entspricht einem Euro für jede Husumerin und jeden Husumer.

Peter Harry Carstensen hatte Husum herausgefordert; verliert er die Wette, wird er einen Tag in einen Husumer Senioreneinrichtung verbringen. Gewinnt er und das Ziel wird nicht erreicht, werden Pastoren und Bürgermeister mit Putzlappen und Putzeimer durch die Innenstadt ziehen und „Klinken putzen“.